Colorado Springs

Colorado Springs – 04.04.2000

<< DenverChicago >>

04.04.2000

Die Fahrt nach Colorado Springs per Greyhound Bus war nicht ganz so, wie wir uns Greyhound immer vorgestellt hatten. Laut Fahrplan sollte der Bus um 12.00 Uhr abfahren. Leider kam kein Bus. Auf unsere Nachfrage bei AMTRAK meinten die, der Fahrer sei an Denver vorbeigefahren und hätte bereits umgedreht. Ich kann nicht so ganz verstehen, wie man eine Stadt wie Denver einfach übersehen oder vergessen kann. Aber was solls, wir sind auch so an unserem Ziel angekommen.

Im Bus unterhalten wir uns mit recht netten Amerikanern die uns, nachdem wir ihnen erzählen das wir nur für einige Stunden in der Stadt sein werden, einen Besuch im Pioneer-Museum empfehlen. In diesem Museum kann man verschiedenste Ausstellungsstücke aus der Pionier-Zeit bewundern, aus jener Zeit, als es noch einen „Wilden Westen“, Indianer und Goldsucher gab. Schade eigentlich das diese Zeiten schon lange vorüber sind.

In der restlichen Zeit die wir noch haben, besichtigen wir noch etwas die Stadt. Eigentlich schade, dass wir hier nicht mehr Zeit haben.

Bei der Rückfahrt haben wir wieder das gleiche Chaos! Diesmal kommt zwar ein Bus, aber der ist schon voll, bevor überhaupt die ersten Fahrgäste einsteigen. Einige Fahrgäste mit Greyhound-Ticket dürfen noch ein- steigen, aber wir mit unseren AMTRAK-Tickets müssen auf den nächsten Bus warten, der per Funk herbeigerufen wurde.

Wieder in Denver angekommen, machen wir noch eine kleine Shopping-Tour, da unser Zug erst um 20.50 Uhr abfährt.

Morgen geht’s dann nach Chicago.

 

Schreibe einen Kommentar