Polperro

Polperro – 16. Juli 2008

<< Mount EdgcumbePorthleven >>

Heute übernachteten wir in Polperro, einem kleinen Fischerdörfchen an der Küste. Durch den Ort geht eine einzige enge Straße, die ca. 200 Meter vor dem Hafen aufhört. Immerhin zum Abladen unseres Gepäcks können wir uns das Vergnügen gönnen, diese tolle Straße einmal zu fahren. Das Auto parken wir dann etwas außerhalb. Die winzigen Straßen und der schöne kleine Fischereihafen geben diesem Ort ein besonderes Flair.

Schreibe einen Kommentar