Homepage von Thomas Weiland

Durch meine Familienforschungen fand ich kürzlich das Ortsfamilienbuch von Zomba, das unter http://www.genealogy.net/vereine/AKdFF/download.htm heruntergeladen werden kann. Im Download kam eine Datei “zomba.exe” mit. Diese konnte ich aber unter Windows 8 64 Bit nicht starten, da es sich um eine uralte 16 Bit-DOS-Anwendung handelt, die unter dem aktuellen Windows-Betriebssystem nicht funktioniert. Meinen alten Rechner mit Windows 98 wollte ich nicht extra anwerfen – eine andere Lösung musste hier. Hier ist sie:

Zunächst laden wir uns die kostenlose Anwendung DOSBox von www.dosbox.com herunter und installieren sie. Nach dem Start der Anwendung wird man von einem altbekannten DOS-Fenster begrüßt.

DOSBox erster Start

Auch wenn das wie DOS aussieht und auch (fast) so funktioniert, ist es doch nur eine Emulation. Daher hat dieses Fenster zunächst auch keinen Zugriff auf die echten Laufwerke des PCs. Ich habe mein altes DOS-Programm nun in den Ordner C:\DOSPRG kopiert. Mit dem Befehl

mount c c:\dosprg

bindet die DOSBox dieses Verzeichnis als Laufwerk C: ein.

DOSBox Start

Nun kann das Programm gestartet werden. Da sich nicht jeder mit dem guten alten DOS auskennt, hier der Reihe nach: Der Prompt – also der Text links vom blinkenden Cursor zeigt mit Z:\> an, das wir uns auf Laufwerk Z: befinden. Mit der Eingabe von C: wechseln wir zunächst auf das Laufwerk C:.

Mit dem Befehl DIR kann man sich den Inhalt des jeweiligen Verzeichnisses anzeigen lassen. Mit cd zomba wechsele ich ins Verzeichnis “Zomba”, von wo aus ich dann die lesen.exe mit dem entsprechenden Befehl starte.

Mehr Befehle braucht man schon nicht zu kennen, um eine alte DOS-Anwendung starten zu können.

DOSBox - Lesen.exe

Und schon ist es geschafft und die uralte DOS-Anwendung tut unter Windows 8 klaglos ihren Dienst.

Aber einige Einschränkungen gibt es: wenn ein Programm z.B. bestimmte Hardware erfordert oder Drucken will, gibt es Probleme. Hier hilft einfach nur ausprobieren.

Ich hoffe diese Anleitung war für den einen oder anderen hilfreich und freue mich wie immer über einen Gästebucheintrag.




QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

5 Antworten auf Alte DOS-Programme unter Windows 8 laufen lassen

  • Das Programm ist super!
    Ich habe noch ein altes Mahjongg Spiel das zwar noch unter xp lief aber in W8 nicht mehr.
    Mit Dosbox läuft das einwandfrei.
    Durch Modifikation der Konfigurationsdatei ist es sogar möglich, das Fenster sofort im Vollbildmodus zu öffnen.
    Auch kann man den mount Befehl dort anhängen und den Wechsel in das Verzeichnis C:/dosprog.
    Durch eine Batchdatei im Ordner Dosprog ist es sogar möglich, das nach dem Schließen des DOS ausgeführten Programms auch das Dosprg-Fenster wieder geschlossen wird.

    Hier der untere Bereich der Konfigurationsdatei:

    [autoexec]
    # Lines in this section will be run at startup.
    # You can put your MOUNT lines here.
    mount c c:\mahjongg
    c:
    1.bat (1.bat ist die Stardatei für mein Mahjongg)

    Diese sieht so aus:

    mahjongg -m
    exit (durch den Befehl “exit” wird nach Beenden von Mahjongg auch das Dosprg beendet:)

    Danke für den Tip!!!!

    Lothar

  • Herzlichen Dank für diese Info! Seit Monaten schiebe ich den Laptop-Kauf vor mir her, weil ja meine alten Programme nicht laufen werden (selbst gemachte Buchhaltung, HC11 Assembler..). Der Weg ist jetzt frei…

  • Ich habe die Anleitung für das Genealogieprogramm GP4 (Genprofi von Heiko Thimm) unter Windows 8 ausgeführt. Es funktioniert. Allerdings sind einige Funktionen des Programms nicht mehr zugänglich und es arbeitet extrem langsam. Leider ist die Anleitung in diesem Fall keine Lösung gewesen.

  • Der Tipp mit DOSBox unter W8 funktioniert problemlos und einfach.
    Ich habe damit das professionelle DOS Astronomieprogramm “Mikro-Planetarium” V6.0 (1993) von Alfred Lohr wieder in Betrieb nehmen können!
    Mit [Alt]+[Enter] erreiche ich den Vollbildmodus.
    Danke für die Hinweise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gästebuch

Karlheinz
Hallo Thomas, eine tol...

Christian
Hallo Thomas, eine seh...

Gabi
Hi Thommy! Schreib grad v...

Letzte Aktualisierung am:
13.03.2014